Strippoker mit Freunden

In Zeiten von Corona ist es wichtig, körperliche und soziale Kontakte auf ein Minimum herunter zu fahren! Bordelle schließen, die sexuelle Lust ist dennoch weiter da. Warum nicht deshalb mal , der virtuelle Sex ohne Gefahr für beide Seiten! Schützen Sie sich!

Seit einigen Monaten trafen mein Mann(Dennis)und ich(Mia) uns regelmäßig mit meiner Freundin(Anni) und deren Partner (Roberto)zum Spieleabend. Doch diesmal lief der Abend anders ab als sonst. Wie immer spielten wir unsere Spiele und tranken dabei Alkohol. Es war auch wie immer sehr lustig. Doch diesmal hörten wir früher auf zu spielen als sonst. Irgendwie haben wir uns festgequatscht und hörten dabei Musik. Je später der Abend desto betrunkener und lustiger wurden wir. Irgendwann fing einer von uns an zu tanzen und forderte die anderen auf mit zu tanzen was wir dann auch machten.

Wie gesagt die Stimmung war lustig und wir wurden immer lockerer. Irgendwann machte Anni den Vorschlag Strippokern zu spielen. Alle waren einverstanden so das wir auch sofort mit dem Spiel begannen. Es war sehr lustig und irgendwie machte es keinem von uns was aus sich nach und nach die Klamotten aus zu ziehen, so als würden wir uns jeden Tag nackt gegenüber sitzen. Als wir alle fast nichts mehr anhatten, schlug Anni ein neues Spiel vor und zwar Flaschendrehen,aber etwas außergewöhnlicher  als normal so wie man es kennt.

Wir hörten uns die Spielregeln an und stimmten zu. Jeder von uns sollte zwei Sachen aufschreiben sie in einem Topf legen die dann  jeweils zu zweit ausgeführt werden sollten. Alles war erlaubt. Die erste Runde waren es ganz normale Dinge wie zb. zusammen singen oder tanzen. Dann aber einigten wir uns auf grassere Sachen die sehr Intim waren und  nicht normal unter Freunden. Jeder konnte also schreiben was er wollte und das spannende dabei war,das keiner wusste wer was aufgeschrieben  hat.

Nachdem wir alle Zettel in einem Topf gelegt hatten, natürlich gefaltet damit man noch nicht lesen kann was drauf stand begann mein Mann als erstes die Flasche zu drehen. Sie zeigte auf dem Roberto. Er durfte sich einen Partner wählen der mit ihm den ersten Zettel zieht und mit der Runde beginnt. Er wählte mich. Auf unserem Zettel stand,das wir uns gegenseitig abtasten mussten und zwar von Kopf bis Fuß. Also begann er mit mir.

Als er meine Brüste berührte fand ich es sehr erregend. Dann war ich am Zug. Ich machte es spannend und arbeitete mich langsam von Kopf bis Fuß herab. Als ich an seinem besten Stück ankam, griff ich richtig zu und knetete ihn ein paar mal richtig durch. Jetzt war Anni  dran und wählte überraschender Weise auch mich. Auf unserem Zettel stand, mindestens eine Minute lang knutschen. Irgendwie freuten wir uns darüber. Also umarmten wir uns und knutschten wild rum.

Ich fand es richtig heiß,ehrlich gesagt hätte ich noch etwas länger knutschen können aber das Spiel sollte ja noch weiter gehen. Als nächstes war mein Mann am Zug. Er wählte dann meine Freundin. Die beiden sollten sich eng aneinander schmiegen und sich gegenseitig zärtlich streicheln. Ich muß zugeben das mich das richtig angemacht hat. Mein Körper kribbelte richtig. Jetzt war ich dran. Ich entschied mich für Roberto. Wenn ich ehrlich bin hoffte ich auf etwas intimeres.

Ich war bereit schon einen Schritt weiter zu gehen. Wir mussten uns abwechselnd breitbeinig auf den anderen Schoß setzen. Zuerst setzte er sich auf meinem. Das fand ich schon sehr erregend ,dabei berührte sein schon halb steifer Schwanz meinen Bauch. Und jetzt umgekehrt. Als ich mich langsam auf seinem Schoß setzte, also auf seinem Schwanz merkte ich sofort das er schon richtig hart war. Irgendwie konnte ich nicht anders und rieb meine Muschi ein paar mal hin und her.

Doch dann geriet das Spiel außer Kontrolle. Dennis und Anni stachelten uns an, wir sollten uns dabei küssen und genau das machten wir. Jetzt wurde es immer heißer. Ich sagte dann zu den Anderen das sie nicht nur gucken sondern mit machen sollten. Also standen sie auf und tanzten eng umschlungen miteinander und knutschten dabei wild rum. Ich glaub wir haben alle niemals von uns gedacht das wir so weit gehen würden. Ich saß immer noch auf seinem Schoß und rieb meine Muschi weiter auf seinem Schwanz.

Er knetete dabei meine Titten und fing an mit seiner Zunge an meinen Brustwarzen zu spielen. Ich war jetzt mehr als geil zumal ich auch noch sah wie mein Mann immer wider zu uns blickte und er das Flaschendrehen

anscheinend sehr erregend fand so das

er plötzlich Anni

auf den Tisch hob. Er kniete sich vor ihr und spreitzte ihre Beine. Es geilte mich voll an. Jetzt beugte er sich zu ihrer Muschi und fing an sie zu lecken.

Ich hielt es nicht mehr aus, hob meinen Arsch etwas an und schob mir seinen prallen Schwanz ganz tief in meine nasse Muschi. Er hatte einen dicken und auch großen Schwanz was ich natürlich sehr genoss. Beim Poppen beoachtete ich natürlich auch die anderen beiden. Dennis stand auf und drehte Anni um, so das sie mit ihrem Bauch auf dem Tisch lag. Er fing an seinen Schwanz zwischen ihre Arschbacken zu reiben bis er ihn schließlich in ihrer mMöse tauchte.

Dabei knetete er ihr heftig ihren Arsch. Anni stöhnte immer lauter. Dennis wollte dann das wir zu den beiden kommen. Ich sollte mich breitbeinig vor ihm auf den Tisch stellen also über Anni so das er mich gleichzeitig lecken konnte wärend er sie heftig von hinten durchfickte. Roberto stellte sich vor ihr, so das sie ihm dabei einen blasen konnte. Nach ein paar Minuten wollten wir wider die Stellung wechseln. Ich zog meine Anni zur Seite und sagte das ich sie mal gerne lecken würde weil ich das noch nie gemacht habe.

Sie schlug dann Stellung 69 vor, weil es für sie auch das erste mal war. Also legten wir uns seitwärts auf dem Boden, und hoben dabei das Bein und fingen an uns herzhaft zu lecken. Unsere Männer schauten gierig zu und spielten sich dabei  an ihren Schwänzen. Nach kurzer Zeit rief ich sie zu uns und wollte das sie uns dabei Fingern. Zuerst beim eigenen Partner und dann umgekehrt, was sle dann auch machten.

Nach ein paar sek.   legten sie sich hinter uns ,natürlich im Partnertausch und vögelten uns richtig durch wärend wir Frauen uns dabei leckten. Doch kurz darauf stöhnte Dennis das er kurz vorm abspritzen sei. Also legte ich mich mit angewinkelten breitbeinigen Beinen auf dem Tisch. Anni in der gleichen Position neben mir. Wir wollten das unsere Männer uns auf unsere nassen Muschis spritzen, also beide auf jeweils beide Muschis. Wärend sie noch wichsten spielten wir Frauen uns gegenseitig am kitzler.

Wir konnten es kaum noch erwarten endlich voll gespritzt zu werden. Nun war es so weit. Dennis spritzte uns zuerst voll. Kurz darauf auch Roberto. Es war einfach zu geil. Unsere Männer waren somit  fertig, aber wir noch nicht. Also beschlossen wir Frauen uns noch mal gegenseitig zu lecken. Ich oben sie unten. Wir saugten richtig geil an unserem kitzler und schoben dabei mit der Zunge das auf unserer  Muschi verteilte Sperma in unser  Fotzenloch.

Oh man. Wir leckten uns gegenseitig so geil das auch wir nicht mehr lange brauchten um zum Orgasmus zu kommen. Hätte niemals vorher gedacht das ein Vierer so abartig geil sein kann. Danach tranken wir noch ein Glas zusammen und sprachen darüber, wer welche Stellung oder Situation am geilsten fand. Alle waren total zufrieden und begeistert so das wir beschlossen es bei Zeiten zu widerholen. Jetzt verabschiedeten wir uns und gingen wohlgelaunt nach hause.

.


Hat dir diese Geschichte gefallen? Bewerte sie!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (8 Votes, Durchschnitt: 8,63 von 10)
Loading...Loading...

Keine Kommentare vorhanden


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

Alle Texte, Handlungen & Personen auf Sex-Geschichten.com sind Fiktion und frei erfunden. Alle Akteure in Geschichten und auf Bildern sind volljährig!


Online porn video at mobile phone


"sex und fickgeschichten""sexgeschichten mit reifen frauen""literotika neue geschichten""kattia vides nackt""sexgeschichte cuckold""porno zum lesen""inzest fickgeschichten""kostenlose sexstorys""cousine gefickt"literotika.de"frau fickt mann mit dildo""porn geschichte""erotische geschichten fkk""sex geschichten lesben""sex mit tieren geschichten""teenager sex geschichten""kostenlos sexgeschichten""sex stories deutsch""schwule stories"literotic.com"oralsex geschichten""inzest sexgeschichte"nylongeschichten"geile sex geschichten""erotische sexgeschichte""micaela schäfer titten""best porno stories""teenager sex geschichten""latex fetisch geschichten""geile sexgeschichte""freie sexgeschichten""porno geschichten""transvestiten geschichten""sexgeschichten sklavin""blowjob geschichten""anal geschichte""femdom geschichten""erotik und sexgeschichten""mann fickt gummipuppe""sex auf klassenfahrt"pornogeschichten"hardcore sexgeschichten""geile sex geschichten""sexgeschichte sauna""best porno stories""inzest fickgeschichten"sexerzählungen"muschi geschichten""geile porno geschichten""schwester sexgeschichte""freie erotische geschichten""gratis sexgeschichten""sexgeschichte familie""erster fick""heiße geschichten""sexgeschichten teenager""sexgeschichte schwester""wichsen in der sauna""sexgeschichten hund""porno geschichten kostenlos""sex mit cousine""gratis sexgeschichten""gay inzest""inzest story""sexgeschichten mutter und sohn""erotische geschichten inzest"eheherrin"milf sexgeschichten""sexgeschichten vergewaltigung""versaute sexgeschichten""cousine sexgeschichten""fetisch geschichten""versaute sexgeschichten""selbstbefriedigungs geschichten"sexgeschichtrn"inzest erotik geschichten""erotische literatur kostenlos""bi sex geschichten""anal story""brittas familie""erotische geschichte kostenlos""sex geschichten vergewaltigung""pornografische geschichten""sexgeschichten brutal""inzest storys""schwiegermutter fickt""erotische texte kostenlos""xhamster geschichten"